Professionelle Wimpernverlängerung

Nicht jede Frau ist mit langen, dichten Wimpern gesegnet. Wer aber nicht auf den dramatischen Augenaufschlag und den ganz besonderen Auftritt verzichten will, kann sich mit einer professionellen Wimpernverlängerung behelfen.

Was ist eine Wimpernverlängerung?

Bei einer Wimpernverlängerung werden künstliche Wimpern dauerhaft an deine eigenen Wimpern angebracht und sorgen so auf natürliche Weise für ausdrucksstarke Augen. Dabei werden auf deine Wimpern mittels eines künstlichen Klebers jeweils künstliche Wimpern angeklebt. Eine Wimpernverlängerung sollte unbedingt in einem Studio professionell durchgeführt werden, damit das Ergebnis sauber ist und du lange Freude daran hast.

Wie läuft eine Wimpernverlängerung ab?

Zunächst klebt unsere Stylistin deine unteren Wimpern mit einem Augenpad ab. So wird verhindert, dass deine oberen Wimpern versehentlich mit den unteren zusammenkleben während der Behandlung. Dann fixiert die Stylistin dein oberes Augenlid, damit sie sauber arbeiten kann und jede künstliche Wimper auch an die Stelle kommt, an die sie kommen soll. Mithilfe einer feinen Pinzette klebt die Stylistin nun Wimper für Wimper die künstlichen Wimpern auf deine eigenen. Sie füllt deinen Wimpernkranz Schritt für Schritt auf. Je nach Aufwand dauert die Behandlung ein bis zwei Stunden. Danach kannst du das Ergebnis im Spiegel bewundern und deinen unglaublichen neuen Augenaufschlag genießen.

Wie lange hält eine Wimpernverlängerung?

Die Haltbarkeit einer Wimpernverlängerung richtet sich stark nach deinem Typ. Wenn du zu schnellem Haarwachstum tendierst, wächst sie sich schneller wieder heraus. Im Durchschnitt kannst du mit einer Haltbarkeit von etwa drei bis vier Wochen rechnen. Dann machen sich erste Lücken in deinem Wimpernkranz bemerkbar und es ist an der Zeit, die Wimpernverlängerung zu entfernen. Dazu kommst du am besten wieder zu einer unserer Stylistinnen, die dir die Wimpernverlängerung professionell entfernen. Dabei achten sie darauf, schonend zu arbeiten und deinen Naturwimpern eine Extraportion Pflege zukommen zu lassen. Nach spätestens drei Wimpernverlängerungen ist es an der Zeit, deinen Naturwimpern eine Erholungspause zu gönnen.

Wimpernverlängerung lieber auffüllen oder erneuern?

Nach drei bis vier Wochen ist es an der Zeit, deine Wimpernverlängerung aufzufrischen. In der Regel möchten Kundinnen, die einmal eine Wimpernverlängerung ausprobiert haben, nicht mehr ohne sie leben. Es stellt sich daher nach einigen Wochen die Frage: Erneuern oder auffüllen? Beim Auffüllen werden die entstandenen Lücken aufgefüllt. Die Lücken entstehen dadurch, dass deine natürlichen Wimpern gemeinsam mit den künstlichen Wimpern, die ihnen anheften, nach einer bestimmten Zeit ausfallen. Das entspricht dem natürlichen Lebenszyklus der Wimpern. Durch das Nachfüllen sorgst du dafür, dass dein Wimpernkranz wieder ebenmäßig aussieht. Entscheidest du dich für eine Neuauflage, so werden zunächst alle künstlichen Wimpern entfernt, die noch vorhanden sind. Anschließend wird eine neue Wimpernverlängerung vorgenommen.

Wie oft kann eine Wimpernverlängerung durchgeführt werden?

So schön die künstlichen Wimpern auch sind – deine Naturwimpern brauchen eine regelmässige Auszeit, um sich von der Verlängerung zu erholen. In dieser Zeit sollten sie wieder „unbeschwert“ atmen können. Bei normalem, kräftigem Naturhaar solltest du alle fünf bis sechs Monate eine Pause einlegen. Bei dünnem und brüchigem Haar ist schon früher eine Pause angesagt, am besten nach jedem zweiten Auffüllen.

Was ist der Unterschied zwischen einer Wimpernverlängerung und einer Wimpernverdichtung?

Der Unterschied zwischen einer Wimpernverlängerung und einer Wimpernverdichtung lässt sich bereits aus der Bezeichnung erschliessen. Während bei einer Verlängerung deine Wimpern länger gemacht werden, werden sie bei einer Verdichtung voluminöser gemacht. Dafür werden mehr Wimpern zwischen deine eigenen angebracht, wodurch dein Wimpernkranz dichter wirkt, aber nicht länger, denn die künstlichen Wimpern haben die gleiche Länge wie deine natürlichen. Bei einer Wimpernverlängerung geht es gezielt darum, deine Wimpern länger erscheinen zu lassen, auch wenn sie quasi als Nebeneffekt auch dichter werden.

Unseren professionellen Service rund um die Wimpernverlängerung gibt es in unseren Studios in Altstetten, Winterthur, Dübendorf, Wädenswil, Oerlikon, Dietikon, Wetzikon, Zürich, Bülach, Opfikon, Horgen und Uster.